Anmeldung zum Fachtag “Trauernde Kinder und Jugendliche” noch möglich

AllgemeinAnmeldung zum Fachtag “Trauernde Kinder und Jugendliche” noch möglich

Für Kurzentschlossene: Anmeldungen noch möglich!

Präsenz-Anmeldungen zum Fachtag “Trauernde Kinder und Jugendliche” am Do, 22. Sept. 2022 in der “Roten Schule” in Obernkirchen sind noch möglich!

Online-Plätze sind noch verfügbar!

Eingeladen sind zum Fachtag alle Interessierten aus den Tätigkeitsfeldern rund um Familien mit Kindern und Jugendlichen im Schulalter, aus der Palliativ- und Hospizarbeit und dem Gesundheitswesen!

Wenige Plätze in Präsenz sind noch frei und möglich ist auch die Online-Teilnahme per Zoom!

Wir freuen uns auf die fachlichen Informationen, Impulse und Diskussion zu dem wichtigen Thema “Trauernde Kinder und Jugendliche” im Schulalter.

Stefanie Witt-Loers wird als Referentin durch die Veranstaltung führen. Sie ist auf Beratung, Begleitung und Therapie von Verlust- und Trauerprozessen spezialisiert und seit vielen Jahren unterstützt sie Kinder, Jugendliche, ihre Familien und erwachsene Menschen sowie Institutionen in Abschiedssituationen.

Tätige in den Arbeitsfeldern, wie beispielsweise Schule, Hort, Kinder- und Jugendhilfe, Vereinsarbeit, Ehrenamt, Palliativ- und Hospizarbeit, Gesundheitswesen oder Gemeindearbeit erhalten auf der Fachtagung hilfreiche Informationen und Austauschmöglichkeiten, wodurch sie mehr Sensibilisierung und Kompetenzen im Umgang mit der besonderen Lebenssituation von jungen Menschen in Trauerprozessen gewinnen.

Weitere Informationen erhalten Interessierte per Telefon bei der Projektkoordinatorin Kerstin Pieper unter 05721 72 474 (auch AB)

Teilnahmegebühr mit Namen der teilnehmenden Person und dem Stichwort PRÄSENZ (50 €) oder ONLINE (25 €) bitte unter folgender Bankverbindung entrichten: Sparkasse Schaumburg unter: IBAN  DE83 2555 1480 0470 1373 32

Anmeldung bitte per verbindlichen Zahlungseingang und Email unter anmeldung@kinderschutzbund-schaumburg.de

2022_09_22-Fachtagung_trauernde Kinder